background

Programm
toxic.fm

  • Rock
</> Embed code

Info

toxic.fm ist DAS St.Galler Radio für modernen Rock und spielt aktuelle Kracher von Bands wie den Foo Fighters, Linkin Park, Muse oder Kings of Leon genauso wie das Beste, was die Gitarrenmusik in den letzten 20 Jahren hervorgebracht hat. Ob Alternative Rock, Indie oder Metal, ob Green Day, Nirvana oder Metallica – toxic.fm rocks!
toxic.fm wurde zu Beginn von einer unabhängigen Stiftung getragen. Im Jahre 2010 wurde toxic.fm an die RSS AG, Radioschule Schweiz übergeben. Wie die Stiftung vorher ist auch die RSS AG nicht-gewinnorientiert. Die RSS AG betreibt toxic.fm als Ausbildungsradio. Ein kleines Team von Festangestellten leitet den Betrieb operativ, das Tagesprogramm wird von den Auszubildenden (Teilnehmerinnen am Ausbildungsprogramm) gestaltet, redaktionell betreut und moderiert.

Geschichte

Gegründet 2000 von einer Gruppe Studierende der Universität St. Gallen unter dem Namen “Radio HerzSchlaG”.
Am 3. Dezember 2001 wurde die Konzession für ein “publizistisch-kulturelles Kontrastprogramm” erteilt. toxic.fm ging im neu bezogenen Studiostandort an der Engelaustrasse auf der UKW-Frequenz 107.1 MHz in St. Gallen und Umgebung auf Sendung.

Sendegebiet